Anleitung für betroffene PKV-Kunden